Den puren, intensiven Geschmack von frischen Kräutern einfangen und in Honig konservieren. Das ist herbgut. Und dafür braucht es nur zwei Zutaten: Kräuter und Honig.
Einfach einen Teelöffel dieser Fusion mit heißem oder kaltem Wasser zu einer Tasse Tee oder einer erfrischenden Limonade verrühren. Genauso lässt sich herbgut als Brotaufstrich verwenden oder zum Würzen, Verfeinern und Veredeln von Soßen, Marinaden, Dressings und vielem mehr.

Grenzen setzt dabei nur die eigene Kreativität. Ein Umstand, den die fleißigen Bienenbrudis, die hinter herbgut stehen, nicht kennen. Sie brummen in Berlin und arbeiten stattdessen an neuen Sorten und entdecken neue Anwendungsfelder für ihr
einzigartiges Produkt.

Entdecken Sie den Honig von herbgut in unserem Shop

Sold out
Sold out
Sold out