Sissi

 

Restaurant Sissi

Österreichisches Soul Food.
Hausgemachte, wärmende Brühen, frisch aus der österreichischen Küche. Martin Hartmann hat sie als Seelenwärmer und Immun-Booster wiederbelebt.

Martin Hartmann weiß, was die Seele wärmt. Als Koch und gebürtiger Österreicher ist er in der guten Küche zuhause und kennt ihre kraftspendenden Rituale. Wenn seine Großmutter morgens um sechs Kaffee aufsetzte, setze sie auch immer gleich eine Brühe an.

Im Namen der Kaiserin sorgen Martin Hartmann und sein Team für österreichische Ess- und Lebenskultur. Seit 2007 ist das Restaurant Sissi in Schöneberg für beste österreichische Küche bekannt und wird seit Jahren zu Berlins bestem österreichischen Restaurant gewählt.

Der leidenschaftliche Koch ist rund um die Welt gereist.
Schon seit seiner ersten Asienreise begeisterte Martin Hartmann, dass viele Gerichte in Brühen gereicht wurden. Hier schätzt man die Brühen und weiß um Ihre aufbauende Wirkung und Stärkung des Immunsystems.
Bei Martin Hartmann war der Wunsch geweckt, die Kraftbrühen nach Art seiner Großmutter wiederzubeleben und mit den anregenden, asiatischen Gewürzen wie unter anderem Chili, Ingwer und Limette geschmacklich zu kombinieren.

Die Essenz der guten Küche – Martin Hartmann möchte sie gerne vielen Menschen zugänglich machen. Aus diesem Grund hat der Österreicher die traditionellen Kraftbrühen, für Jedermann neu aufgelegt. Er kocht sie selbst frisch in seiner Berliner Restaurantküche. Die Brühen können heiß und pur getrunken, oder mit frischen Zutaten als gesunde Suppen genossen werden. Zudem dienen sie als Grundlage für viele weitere Gerichte.


Älterer Post Neuerer Post